Das Alpaka-Ausbildungsprogramm

Unsere Kompetenz ist Ihr Vorteil. Unsere Ausbildung zum Alpakazüchter besteht aus interessanten und praxisnahen Lehrinhalten. Wir wollen einen wertvollen Beitrag leisten, indem wir unser Wissen über Tiergesundheit und optimale Alpakazucht an Sie weitergeben.

Ausbildung zum Alpakahalter

Dieser Ausbildungszyklus besteht aus 2 Modulen zu je einem Tag. Modul 2 schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung.

Modul 1: Grundlagen der Alpakahaltung          Kosten  € 90,-

Im Rahmen dieser Ausbildung lehren wir alle wesentlichen Aspekte um Alpakas artgerecht und gesetzeskonform halten zu können. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich.

Rechtliche Rahmenbedingungen, Tierschutz, Zoologie, Domestikation, Körperbau, Haltung, Handling, Fütterung und Pflege, Fortpflanzung, Fohlenaufzucht, Medizin, Scheren, Faserkunde Wirtschaftliche Aspekte, Alpakaregister

 

Modul 2: Aufbaukurs zum geprüften Alpakahalter          Kosten € 110,-

Voraussetzungen: Modul 1, Grundlagen wurde absolviert. Sie halten bereits Alpakas.

Die Lehrinhalte von Modul 1 werden vertieft und in Theorie und Praxis angewandt. Der Kurs schließt mit einer Abschlussprüfung und dem Zertifikat zum geprüften Alpakahalter.

Vertiefung der rechtlichen Rahmenbedingungen, Tierschutz, Zoologie, Domestikation, Körperbau, Haltung, Handling, Fütterung und Pflege, Fortpflanzung, Fohlenaufzucht, Medizin, Scheren, Faserkunde Wirtschaftliche Aspekte, Alpakaregister

 

Vortragender:
DI Thomas Pötsch
Präsident des Österreichischen Alpakazuchtverbandes

 

 

Termine:

Modul 1:

21. März 2020

20. Juni 2020

Modul 2:

28. September 2019

26. September 2020

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr